Ewiges Leben in der Tiefkühltruhe?

Einmal Jenseits und zurück

Mit einer Körpertemperatur von 13,7 Grad Celsius galt die beim Skifahren verunglückte Anna Bagenholm als "klinisch tot". Doch die Ärztin überlebte die Unterkühlung ohne bleibende Schäden.

35,8 bis 37,2 Grad Celsius misst die menschliche Körpertemperatur - und die versucht unser Körper um jeden Preis zu verteidigen. Droht eine Unterkühlung, wird die Blutzufuhr eingestellt, Gliedmaßen sterben ab, man wird ohnmächtig. Die schwedische Ärztin Anna Bagenholm hat es geschafft bei nur 13 Grad Celsius zu überleben. Ein Wunder? Oder eine Chance für die Medizin?

Das Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed