Experimente in der Todeszone

Everest Live

Der Aufstieg zum Mount Everest ist für 15 Ärzte Abenteuer und Forschungsprojekt zugleich. Um zu sehen, wie sich der Sauerstoffmangel auf ihren Körper auswirkt, macht sich die Gruppe selber zu Versuchskaninchen.

Für die Dokumentation haben die Ärzte selbst mit der Videokamera ihren Aufstieg gefilmt. Man ist förmlich live dabei, wenn die Forscher mühsam mit aller Willenskraft versuchen, den Gipfel zu bezwingen oder in 8.000 Meter Höhe auf dem Ergometer strampeln. Aufwändige Computeranimationen zeigen außerdem, was sich im Körper der Bergsteiger zum Zeitpunkt des Aufstiegs abspielt und wie der Organismus mit so wenig Sauerstoff überleben kann.

Das Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed