Folter im Auftrag der Wissenschaft

Lust auf Gewalt?

Wie schnell kann selbst ein friedliebender Mensch aggressiv werden? Schlummert in jedem von uns ein unterdrücktes Gewaltpotential? Und funktioniert das Milgram-Experiment immer noch wie in den sechziger Jahren?

Für diese BBC-Dokumentation wandelt der britische Ex-Politiker und Journalist Michael Portillo auf den Pfaden der Gewalt: Er ist Zeuge eines archaischen Volksfestes in Bolivien, bei dem Menschen verschiedenster Altersgruppen mit bloßen Fäusten aufeinander einprügeln. Er spricht mit einem Kindersoldaten, der Menschen gefoltert hat, und beobachtet eine Neuauflage des Milgram-Experiments.

Das Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed