Die virale Macht des Internets

Die Facebook-Revolution 1

Das hatte Mark Zuckerberg bei der Erfindung von Facebook nicht erwartet: Dass seine Seite Anteil am Sturz arabischer Diktatoren haben würde. BBC-Autorin Mishal Husain hat die Macht der Netze recherchiert.

Die Selbstverbrennung des tunesischen Straßenhändlers Mohammed Bouazizi am 17. Dezember 2010 war einer der Auslöser der Revolution in Tunesien. Netzaktivisten riefen in Blogs und Sozialen Netzwerken zum Protest auf. Die Frustration über repressive Herrschaft, korrupte Eliten und fehlende Zukunftsaussichten der jungen Generation entluden sich in Massenprotesten. Nach wenigen Tagen fiel das tunesische Regime durch die Massenproteste. Die BBC Reporterin Mishal Husain zeigt, wie gesellschaftlicher und politischer Wandel von der jungen Generation des 21. Jahrhunderts vorangetrieben wird.

Das Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed