Mein Aussehen macht mich krank

Dysmorphophobie

Kayla, Jolyan und Ruth halten sich für furchtbar entstellt und wagen sich kaum unter Leute, aus Angst ausgelacht oder verspottet zu werden. Sie leiden unter Dysmorphophobie, einer verzerrten Körperwahrnehmung.

Ist meine Nase zu groß? Die Brust zu schmal? Sind die Hüften zu breit? Fragen, die sich vermutlich jeder schon einmal gestellt hat. Doch für Kayla, Jolyan und Ruth ist die obsessive Beschäftigung mit ihrem Äußeren zum Lebensinhalt geworden. Dysmorphophobie ist eine bisher weitgehend verkannte seelische Erkrankung. Drei Monate lang hat Filmemacher Emeka Onono drei Betroffene in ihrem Alltag begleitet. Einfühlsam und bewegend zeigt er die täglichen Probleme von Kayla, Jolyan und Ruth und wie sie sich nach und nach aus ihrer Isolierung lösen.

Das Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed