Chromjuwelen auf der Viertelmeile

Dragracing

Beim Dragracing muss eine gerade Strecke von rund 400 Metern aus dem Stand so schnell wie möglich zurückgelegt werden. Die Fahrer treten zum Duell im Beschleunigungsrennen mit wahren Höllenmaschinen an.

Dragracing ist in den USA ein Volkssport. Was als illegales Straßenrennen in amerikanischen Seitengassen seinen Anfang nahm, wird auch in Europa immer populärer. Stefan Witte war für SPIEGEL TV beim Jade-Race dabei - einem Beschleunigungsrennen auf einer Flughafen-Startbahn in Wilhelmshaven.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed