Provinzflughäfen und andere Milliardengräber

Die große Verschwendung

Krasse Fälle der Verschwendung öffentlicher Gelder gibt es genug. Jüngstes Beispiel: Der Provinzflughafen von Kassel-Calden. Aber auch der Hauptstadtflughafen oder die Elbphilharmonie verschlingen Milliarden.

Wie Pilze schießen immer neue Regionalflughäfen aus dem Boden der deutschen Provinz. Nach dem Motto: Je mittelmäßiger die Stadt, desto grandioser ihr Airport. Das gilt auch für die Gemeinde Calden, von der - vor dem Bau ihres neuen Flughafens - kaum jemand gehört hat und von der - nach dem Bau ihres neuen Flughafens - wohl kaum jemand abfliegen wird. Auch andernorts wird das hart verdiente Geld des Steuerzahlers mit vollen Händen zum Fenster hinaus geworfen: Der Freizeitpark am Nürburgring, Hamburgs Elbphilharmonie sowie der Großflughafen Berlin-Brandenburg.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed