Kindesmord und Justizdrama

Der Fall Weimar

Vor 26 Jahren erschüttert ein Doppelmord die Bundesrepublik: Monika Weimar tötet ihre beiden Töchter (5 und 7 Jahre alt). Was folgt ist ein Justiz-Drama, in dem schier unglaubliche Details ans Licht kommen.

August 1986: Eine Frau sieht die Leichen ihrer beiden Töchter in den Kinderbetten, zieht sich selbst aus und legt sich einfach im Ehebett schlafen. Dies ist nur eine der merkwürdigen Aussagen von Monika Weimar, als die Polizei sie vernimmt. 14 Jahre lang beschäftigt der Fall die Justiz. Die ganze Wahrheit kennt bis heute nur die Frau, die heute wieder Monika Böttcher heißt und 2006 ihr "lebenslang" abgesessen hat.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed