Härtetest an der Sporthochschule

Die Kandidaten

Mehr als 5.000 Studierende sind in Köln an der Deutschen Sporthochschule eingeschrieben. Sie haben eine der härtesten Aufnahmeprüfungen Europas gemeistert. Das steht den Kandidaten in diesem Film noch bevor.

Mehr als die Hälfte der Bewerber scheitert am Eignungstest. Es kann passieren, dass einige schon nach der zweiten Übung den Gang in die Kabine antreten müssen. Andere scheitern erst kurz vor Erreichen des Ziels. Der Stress ist ständiger Begleiter der zehnstündigen Prüfungstortur. Die Anforderungen können unterschiedlicher nicht sein: Bei einigen Aufgaben sind Schnelligkeit und Ausdauer gefragt, bei anderen kommt es auf Vielseitigkeit und Technik an. Eine Reportage von Markus Grün.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed