Ist die Welt noch zu retten?

Klimawandel

Schmelzende Gletscher, sintflutartige Regenfälle, Extrem-Sommer. Früher hieß es, das Wetter spiele verrückt. Heute glauben renommierte Forscher: Es gibt einen Klimawandel, an dem der Mensch mitschuldig ist.

Bislang gibt es viele Prognosen und nur wenige Fakten. Wie wird sich das Klima bis zum Jahr 2100 entwickeln? Und welche Folgen hat das für Mensch und Umwelt? Erste Ergebnisse: Die Jahresmitteltemperatur in Deutschland wird bis zum Jahr 2100 zwischen zwei und vier Grad steigen. Klimaforscher gehen davon aus, dass sich bis zum Ende des Jahrhunderts innerhalb Deutschlands die Klimazonen um rund 250 bis 300 Kilometer nach Norden verschieben könnten. SPIEGEL TV dokumentiert die Herausforderungen durch den Klimawandel in der Zukunft und zeigt, wie sich Deutschland und Europa darauf vorbereiten. Ein Film von Silvana Rosenzweig.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed