Thailands drittes Geschlecht

Ladyboys

Ob komplett umoperiert oder nur weiblich gekleidet, in Thailand werden Transsexuelle schlicht als „Ladyboys“ bezeichnet. Sie sind fester Bestandteil der thailändischen Gesellschaft - nicht nur im Nachtleben.

Die 21-jährige Thailänderin Golf nimmt Hormone, um ihr Ziel zu erreichen, ein perfekter Ladyboy zu werden. Den letzten Schritt in die Transsexualität kann sie jedoch nur mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs gehen. Ein komplett anderes Leben führt Tanya. Die 30-jährige Karrierefrau ist der lebende Beweis dafür, dass Thais als Transsexuelle auch jenseits des Rotlichts ihren Lebensunterhalt verdienen können. SPIEGEL TV über thailändische Ladyboys, deren größter Wunsch es ist, eine ganz "normale" Frau zu sein.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Themen

Verwandte Links

Embed