Stall, Wiese, Viehtransporter

Das Leben der Lämmer

Mehr als eine Million Lämmer werden jedes Jahr in Deutschland geboren. Sie pflegen Deiche, Wiesen und Moorlandschaften. Sie sind das Sinnbild der Unschuld, doch fast alle enden im Schlachthof.

Lämmer aus deutschen Landen schmecken und sind inzwischen zum Exportschlager der internationalen Gourmetszene geworden. Dem kurzen Leben der Tiere kommt das zugute. Die rund 60.000 Schafhalter verzichten heute weitgehend auf das Ostergeschäft, legen die Geburten ins Frühjahr und verkürzen so die Stallzeiten ihrer lebenden Wollknäule. SPIEGEL TV Extra beobachtet das kurze, aber intensiv betreute Leben der Lämmer und den Arbeitsalltag der Schäfer.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed