"Hier sitzt ein Vollidiot, wenn es um Finanzen geht"

Leben mit der Pleite

Trennung, Krankheit, falsche Investments - sie können einem den finanziellen Boden unter den Füßen wegziehen. Oft ist die private Insolvenz die letzte Rettung, um sich aus dem Griff der Gläubiger zu befreien.

Mehr als fünf Millionen Menschen in Deutschland kämpfen gegen die Pleite. Konsumrausch, Steuerschulden oder blindes Vertrauen - Wege in den Ruin gibt es viele. Die SPIEGEL TV Autoren Tanja Dammertz, Nicola Burfeindt, Kathrin Sänger und Steffen Vogel haben Menschen beobachtet, die in die Privatinsolvenz gerutscht sind. Sie zeigen auch, wie den Schnuldnern der Neuanfang geglückt ist.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed