Unser zerbrechlicher Planet

Nach dem Tsunami 2004

Es war der 26.12.2004, als ein Seebeben im Indischen Ozean riesige Flutwellen auslöste. Die Folgen waren schrecklich: Etwa 200.000 Menschen starben, Millionen wurden verletzt oder verloren Hab und Gut.

Das SPIEGEL TV-Magazin widmete dem Ereignis eine Sondersendung: Der Tsunami war eine der größten Naturkatastrophen der Geschichte und eine der am besten dokumentierten: Opfer aus allen Kontinenten waren zu beklagen und die globalen Medien verbreiteten die Videofilme in jedes Wohnzimmer, die vor allem Urlauber an den ehemaligen Traumstränden aufgenommen hatten. So folgte dem Tsunami eine Spendenwelle nie gewesenen Ausmaßes.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed