Folterkammer und Auftragsmord

Hells Angels unter Verdacht

Ein Ex-Rocker hat vor Gericht gegen die Hells Angels ausgepackt und damit eine der größten Polizei-Razzien in der Szene ausgelöst, mit Verhaftungen und Verboten. Nur wussten die Rocker längst vorher Bescheid.

Der Berliner Senat hat die Hells Angels Berlin City vergangene Woche verboten - doch schon jetzt gilt die Aktion als Misserfolg: Die Termine des geplanten Polizeieinsatzes waren durchgesickert, die Rocker vorbereitet. Hendrik Behrendt, Thomas Heise und Claas Meyer-Heuer über den ungleichen Kampf zwischen Staatsmacht und Unterwelt.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed