Selbstjustiz durch Pseudo-Aktivisten

Russische Kindesentführer

In Russland spielt ein Ex-Polizist den Rächer für geschiedene Väter. Statt eines teuren Sorgerechtsstreits entführt sein selbsternanntes Einsatzkommando deren Kinder - egal ob aus Wohnung oder Kindergarten.

Georgij Alpatow betreibt ein Geschäft zur "Klärung von Sorgerechtsstreitereien". Das klingt seriös, ist es aber nicht. In Wahrheit ist der Mann ein professioneller Kindesentführer - angeheuert und bezahlt von Vätern, die ihr nicht vorhandenes Recht mit Gewalt durchsetzen. Scheidungskrieg auf russische Art - eine Reportage von SPIEGEL-TV-Reporterin Anna Sadovnikova.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed