Die Schöne und das Biest

Making of...

Die Geschichte ist ja inzwischen bekannt: Eine Dorfschönheit namens Belle (Emma Watson) muss in ein mysteriöses Schloss, dessen Besitzer ein Ungetüm ist, um ihren eigensinnigen Vater (Kevin Kline) zu retten.

Dass das Ungeheuer gar kein blutrünstiges Monster ist und sich am Ende als verwunschener Prinz herausstellt, überrascht auch niemanden mehr. Dass es Disney aber gelingt, die eigene Zeichentrickfilmvorlage von 1991 so originalgetreu umzusetzen, ist dagegen erstaunlich.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+
Embed