Vorbereitung auf den Weltuntergang

Die Maya in Belize

Was passiert am 21. Dezember 2012? Geht die Welt unter? Gibt es eine Revolution? Oder passiert einfach - gar nichts? Das Ende des Maya-Kalenders sorgt seit seiner Entdeckung für Spekulationen.

SPIEGEL.TV Autorin Katja Döhne besucht das kleine Land Belize in Mittelamerika. Ziel ihrer Recherchen ist herauszufinden, wie die Menschen in Belize versuchen, die Prophezeiungen der Maya zu verstehen. Sie trifft dort Maya-Nachfahren, westliche Aussteiger und Wissenschaftler – dort, wo die Geschichte vom Ende der Welt vor tausenden Jahren ihren Ursprung fand.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed