Neueste Filme - SPIEGEL.TV http://www.spiegel.tv/filme/neu.atom 2017-03-27T14:31:39Z All rights reserved schnee von morgen Magazin vom 26.03.2017 http://www.spiegel.tv/filme/magazin-vom-26032017/ 2017-03-27T13:18:20Z 2017-03-27T00:00:00Z SPIEGEL.TV Themen: Neue Taskforce - Hamburger Drogenfahnder auf der Jagd nach Dealern / Woher kam der Westminster-Attentäter? Spurensuche in Birmingham / 7000 Euro schwarz an den Makler - miese Geschäfte mit Flüchtlingen. Moderation: Maria Gresz. Enkeltrick-Erfinder Hoss erneut in Haft http://www.spiegel.tv/filme/spektakulaere-festnahme-hoss-enkeltrick/ 2017-03-27T14:31:39Z 2017-03-27T00:00:00Z SPIEGEL.TV Wie lange wird er diesmal in Haft sitzen? Diese Frage dürften sich polnische Polizisten wohl stellen, nachdem Zielfahnder den mutmaßlichen Enkeltrick-Erfinder "Hoss" erneut verhaften konnten. Erst im Februar 2017 hatte die polnische Justiz "Hoss" Lakatosz freigelassen, weil er als nicht haftfähig galt. Wegen Verstoßes gegen die Auflagen wurde er vergangene Woche nun erneut verhaftet. Österreich hatte einen europäischen Haftbefehl gegen den Chef des Roma-Clans erwirkt. Ein Beitrag von Steffen Vogel und Roman Lehberger. Betrüger-Makler in Berlin http://www.spiegel.tv/filme/mietabzocke-fluechtlinge-schwarzmakler-berlin/ 2017-03-27T13:56:19Z 2017-03-27T00:00:00Z SPIEGEL.TV Flüchtlinge haben es schwer, auf dem Berliner Wohnungsmarkt eine Unterkunft zu finden. Doch es gibt Menschen, die sich auf sie spezialisiert haben: Schwarzmakler, die ihre Situation rücksichtslos ausnutzen. Die Masche: Falsche Makler versprechen den Flüchtlingen Wohnungen. Doch um sie zu bekommen, müssen die Interessenten zunächst vierstellige Vermittlungsgebühren zahlen. Dass echte Makler in der Regel keine Provision vom Mieter nehmen dürfen, ist vielen unbekannt. Doch damit nicht genug: In einigen Fällen stehen die Betrugsopfer am Ende nicht nur ohne Geld, sondern auch ohne die versprochene Wohnung da. Die SPIEGEL TV-Reporter David Walden und Andrew Moussa haben einige der vermeintlichen Makler aufgespürt und zur Rede gestellt. Der Anschlag von London http://www.spiegel.tv/filme/westminster-terroranschlag/ 2017-03-27T13:18:46Z 2017-03-27T00:00:00Z SPIEGEL.TV Wie konnte aus dem dreifachen Vater Khalid Masood der Mehrfachmörder von der Westminster-Brücke werden? Masoods Nachbarn in Birmingham sind ratlos. Und viele britische Muslime haben Angst vor den Folgen. „Es ging alles sehr schnell“, erinnert sich der Journalist Kevin Schofield an den Anschlag in London. Im SPIEGEL TV-Beitrag von Claas Meyer-Heuer berichten Augenzeugen über den Terror auf der Westminster-Brücke. Gangsta-Rapper Mo http://www.spiegel.tv/filme/gangsta-rapper-mo/ 2017-03-24T16:36:40Z 2017-03-24T00:00:00Z SPIEGEL.TV Der gebürtige Marokkaner Mo ist für die Sauberkeit und Sicherheit im "Sex Inn"-Bordell im Frankfurter Bahnhofsviertel zuständig. Ein Job, in dem Ärger und Gewalt zum Alltag gehören. Mo ist ein muskelbepackter, volltätowierter Kickboxer und Gangster-Rapper. Er arbeitet als Wirtschafter in einem Frankfurter Bordell. Das ist so etwas wie ein Bodyguard für Huren. Für ihn ist das der Einstieg ins bürgerliche Leben, weg von der Straße. Filmemacher Dino Argentiero hat die Rotlichtgröße bei der Arbeit begleitet. Making of... http://www.spiegel.tv/filme/making-power-rangers/ 2017-03-23T16:35:38Z 2017-03-23T00:00:00Z SPIEGEL.TV Nachdem fünf Außenseiter in ihrer beschaulichen Heimatstadt Angel Grove ein mysteriöses Artefakt entdecken, überschlagen sich die Ereignisse. Sie entwickeln neue Kräfte und müssen lernen, diese zu beherrschen. Außerdem die Mini Making ofs zu "Lommbock", "Die versunkene Stadt Z." sowie "Die Schöne und das Biest". Eine Dorfschönheit namens Belle (Emma Watson) muss in ein mysteriöses Schloss, dessen Besitzer ein Ungetüm ist, um ihren eigensinnigen Vater (Kevin Kline) zu retten. Dass das Ungeheuer gar kein blutrünstiges Monster ist und sich am Ende als verwunschener Prinz herausstellt, ist ja inzwischen bekannt. Punch Line http://www.spiegel.tv/filme/orf-punch-line-eine-frau-steigt-den-ring/ 2017-03-24T18:06:05Z 2017-03-23T00:00:00Z SPIEGEL.TV Kati Zambito will unbedingt boxen lernen und herausfinden, ob der Sport nur aus Gewalt und Aggressivität besteht oder ob mehr dahinter steckt. Und sie möchte einen richtigen Kampf im Ring bestreiten. Die Dokumentation begleitet die 35-jährige Schauspielerin auf ihrem Weg vom intensiven Training bis hin zu dem Ereignis, bei dem es nur eine Siegerin geben kann. Kati erkennt Parallelen zu aktuellen gesellschaftlichen Fragen und sieht die Herausforderungen beim Boxen als eine Art Spiegel zum alltäglichen Kampf des Lebens. Und sie erfährt eine ganze Menge über sich selbst. Völlig Verbohrt http://www.spiegel.tv/filme/zdfe-oelbohrer-s2e3-voellig-verbohrt/ 2017-03-23T10:57:23Z 2017-03-23T00:00:00Z SPIEGEL.TV Eine extrem harte Gesteinsformation behindert die Arbeiten in Penn West. Cody Wilson und seine Crew scheinen einfach kein Mittel zu finden, um die Bohrung fortsetzen zu können. Logan Wild hat eine möglicherweise rettende Idee - der alte Nussschalen-Trick. Weiter im Norden hat John Williams bei MGM ganz andere Sorgen. Alles ist bereit für den "Spud", doch dann gibt es plötzlich ein Problem mit der Elektrik, das für eine unerwartete Verzögerung sorgt. Die "alte Lady" muss warten, bevor sie endlich loslegen kann. Vermont aus der Luft http://www.spiegel.tv/filme/otf-vermont-aus-der-luft/ 2017-03-23T15:29:25Z 2017-03-23T00:00:00Z SPIEGEL.TV Es gibt vermutlich keinen anderen US-Bundesstaat, in dem die Unabhängigkeit so hoch geschätzt wird wie in Vermont. Vermont schaffte als erster Staat Amerikas die Sklaverei ab. Gegründet wurde der "Green Mountain State" von den "Green Mountain Boys", einer militärischen Einheit, die im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gegen das British Empire kämpfte. Vermont ist vor allem für seine überdachten Brücken, den Ahornsirup, das Seeungeheuer "Champ" und seine idyllischen Berglandschaften bekannt. Die "Green Mountains" haben schon den Dichter Robert Frost inspiriert, der die Gegend als "the road less traveled" beschrieb - als "einen einsamen Landstrich". Die Gustloff - Teil 2 http://www.spiegel.tv/filme/zdfe-gustloff-flucht-ueber-ostsee-2/ 2017-03-23T09:16:42Z 2017-03-22T00:00:00Z SPIEGEL.TV Mit mehr als 10.000 Menschen an Bord, sticht die Gustloff am 30. Januar 1945 völlig überladen in See. Das Schiff wird von einem U-Boot beschossen und sinkt innerhalb einer Stunde in der eiskalten Ostsee. Nach extremen Strapazen und grauenhaften Erlebnissen auf der Flucht sind die Menschen an Bord froh, der Roten Armee entkommen zu sein. Doch ein bis heute ungeklärter Funkspruch veranlasst den Kapitän Positionslichter setzen, wodurch das sowjetische U-Boot S13 sein Ziel findet. Nur 1239 Menschen haben das Unglück überlebt, 9200 sind ertrunken - davon über die Hälfte Kinder und Babies. Zeitzeugen berichten, wie sie die Katastrophe überlebten. Kölner Fahrrad-Cops sehen rot http://www.spiegel.tv/filme/fahrradcops-koeln-verkehrspolizei/ 2017-03-22T14:06:28Z 2017-03-22T00:00:00Z SPIEGEL.TV Kaum eine Verwarnung ohne Gezeter, kein Bußgeld ohne Diskussion. Die Kölner Fahrrad-Cops brauchen ein dickes Fell - vor allem dann, wenn zum Bußgeld noch Steuerschulden kommen. Bis zu 50 Bußgelder verhängen die Zweier-Teams der Kölner Fahrradpolizei pro Schicht. Nicht immer zur Freude der Bürger, die in der Regel lieber diskutieren als zahlen. Aber Ausreden lassen die Beamten nicht gelten. SPIEGEL TV-Autor Markus Grün hat die Fahrrad-Cops bei ihren Einsätzen begleitet. Die Gustloff - Teil 1 http://www.spiegel.tv/filme/zdfe-gustloff-hafen-hoffnung-1/ 2017-03-23T09:52:34Z 2017-03-22T00:00:00Z SPIEGEL.TV Im Januar 1945 beginnt die Rote Armee mit ihrer Winteroffensive gegen das Deutsche Reich: 2,5 Millionen Ostpreußen sind eingeschlossen und hoffen darauf, dass ein Schiff sie in Sicherheit bringt: Die Gustloff. Es ist der kälteste Winter seit Jahrzehnten. Massen fliehen vor den Rotarmisten in Richtung Ostsee. In Gotenhafen - dem heutigen Gdynia - an der Danziger Bucht sammeln sich Zehntausende, denen nichts mehr geblieben ist, als das nackte Leben. Dort liegt die Gustloff vor Anker, eines der modernsten Kreuzfahrtschiffe seiner Zeit und zu dem Zeitpunkt im Dienst der abrückenden Wehrmacht. Mehr als 10.000 Menschen wähnen sich auf dem Schiff in Sicherheit, doch die Flucht soll eine der größten Katastrophen in der Geschichte der Seefahrt werden. Haseloff und das Bayern-Spiel http://www.spiegel.tv/filme/reiner-haseloff-stadtwerke-zeitz-vorteilsnahme/ 2017-03-21T12:21:53Z 2017-03-20T00:00:00Z SPIEGEL.TV Sachsen-Anhalts Regierungschef ist Bayern-München-Fan. Verständlich, dass er sich gerne mal ein Spiel in der Allianz-Arena anschauen möchte. Jetzt gerät er in Erklärungsnot: Hat er sich dazu einladen lassen? Gegenstand des Streits ist ein Besuch beim Champions-League-Spiel des FC Bayern gegen Arsenal London im Jahr 2013. Reiner Haseloff (CDU) kann belegen, dass er den Preis für zwei Karten privat beglichen hat. Doch nun äußert der ehemalige Chef der Stadtwerke Zeitz den Vorwurf, Haseloff habe das Spiel in einer teureren Lounge verfolgt. SPIEGEL TV-Reporter Adrian-Basil Mueller hat ihn mit den Vorwürfen konfrontiert. Anis Amri, Terrorist http://www.spiegel.tv/filme/anis-amri-terrorist/ 2017-03-20T14:19:28Z 2017-03-20T00:00:00Z SPIEGEL.TV Der Anschlag am Berliner Breitscheidplatz hat auch ein Komplett-Versagen des Staates offenbart. Schließlich hatten gleich mehrere Sicherheitsbehörden Anis Amri als Gefährder eingestuft und beobachtet. Wie konnte es passieren, dass Amri seinen Terrorplan trotzdem in die Tat umsetzen konnte? Und wann und wie fand seine Radikalisierung zum islamistischen Attentäter statt? SPIEGEL TV-Reporter waren in Tunesien, Italien und Deutschland unterwegs, um diese Fragen zu beantworten. Dabei konnten sie exklusiv mit Weggefährten und Hinterbliebenen des Attentäters sprechen. Ein Film von Gudrun Altrogge, Claas Meyer-Heuer, Jörg Diehl, Peter Hell und Roman Lehberger. Angehörige der Anschlagsopfer von Berlin http://www.spiegel.tv/filme/angehoerige-der-anschlagsopfer-vom-berlin-attentat/ 2017-03-20T13:13:35Z 2017-03-20T00:00:00Z SPIEGEL.TV Am Abend des 19. Januar 2016 rast der Tunesier Anis Amri mit einem Lkw auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. Zwölf Menschen nimmt er das Leben - das der Angehörigen verändert er für immer. Für die Hinterbliebenen ist das Leben seitdem ein völlig anderes. Drei Monate nach dem Terroranschlag berichten sie in Gesprächen mit SPIEGEL TV zum ersten Mal, wie sehr sie unter den Folgen leiden und beschreiben ihren Alltag zwischen Trauer und Weitermachen. Ein Film von Julia Engel und Peter Hell. Magazin vom 19.03.2017 http://www.spiegel.tv/filme/magazin-vom-19032017/ 2017-03-20T12:53:59Z 2017-03-20T00:00:00Z SPIEGEL.TV Berlin-Attentat: Das Leid der Angehörigen; Terrorist Anis Amri: das Versagen der Sicherheitsbehörden; Getöteter Lkw-Fahrer: Die Familie von Lukasz Urban; Champions-League-Besuch: Ermittlungen gegen Haseloff. Moderation: Kay Siering. Die Familie des Lkw-Fahrers http://www.spiegel.tv/filme/familie-lkw-fahrer-urban/ 2017-03-20T12:54:09Z 2017-03-20T00:00:00Z SPIEGEL.TV Auf Handyfotos vom Breitscheidplatz erkannte die Familie von Lukasz Urban sofort, dass es sein Sattelschlepper war, mit denen Anis Amri seinen Anschlag begangen hat. Lukasz Urban war das erste Opfer von Anis Amri. Der Fahrer des Sattelschleppers starb beim Anschlag des Tunesiers. Im SPIEGEL TV Magazin hat die Familie von Urban über die bangen Stunden am 19. Dezember 2016 und über den Schmerz und die Trauer danach gesprochen. Ein Film von Peter Hell. Making of... http://www.spiegel.tv/filme/making-die-schoene-und-das-biest/ 2017-03-16T12:43:34Z 2017-03-16T00:00:00Z SPIEGEL.TV Die Geschichte ist ja inzwischen bekannt: Eine Dorfschönheit namens Belle (Emma Watson) muss in ein mysteriöses Schloss, dessen Besitzer ein Ungetüm ist, um ihren eigensinnigen Vater (Kevin Kline) zu retten. Dass das Ungeheuer gar kein blutrünstiges Monster ist und sich am Ende als verwunschener Prinz herausstellt, überrascht auch niemanden mehr. Dass es Disney aber gelingt, die eigene Zeichentrickfilmvorlage von 1991 so originalgetreu umzusetzen, ist dagegen erstaunlich. Skaten in Krisengebieten http://www.spiegel.tv/filme/dbate-skaten-krisengebieten/ 2017-03-17T13:21:22Z 2017-03-16T00:00:00Z SPIEGEL.TV Skateboarden ist Leidenschaft und Sport, aber so ein Brett kann noch viel mehr bewegen. Seit 2009 bringt die Organisation „skate-aid“ das Skateboard in Krisengebiete und gibt der Jugend dort neue Perspektiven. In weltweit 37 Projekten engagieren sich die Mitglieder des deutschen Vereins „skate-aid“. Der Gründer und Skateboard-Pionier Titus Dittmann berichtet im Videotagebuch von seiner Arbeit mit Jungen und Mädchen in Afghanistan, Uganda und auch in Deutschland. Power in Pink http://www.spiegel.tv/filme/segelschiff-tutima-frauencrew/ 2017-03-16T17:07:36Z 2017-03-16T00:00:00Z SPIEGEL.TV Die "Tutima" ist titangrau, 14 Meter lang und ein ganz besonderes Boot - mit einer ganz besonderen Crew. Denn die Hochseejacht ist die einzige in Deutschland, die von einer reinen Damen-Crew gesegelt wird. 30 Frauen bilden den erweiterten Kader der Mannschaft. 15 von ihnen sind bei den Rennen im Einsatz. Dutzende Bewerberinnen träumen jedes Jahr von der Aufnahme in die Equipe. Seit Jahren ist die "Tutima" bei nationalen und internationalen Regatten erfolgreich im Einsatz. SPIEGEL-TV-Autor Stefan Witte begleitet Deutschlands einzige weibliche Hochsee-Crew beim Training auf See und bei einer Regatta während der Kieler Woche. Papa hat sich erschossen http://www.spiegel.tv/filme/orf-papa-hat-sich-erschossen/ 2017-03-15T09:34:09Z 2017-03-15T00:00:00Z SPIEGEL.TV Im Jahr 2008 legt sich Erhard Jungnikl unter einen Nussbaum und erschießt sich. Journalistin Saskia Jungnikl bricht das Tabu Suizid und erzählt von ihrem Weg in ein Leben nach dem Selbstmord ihres Vaters. Sieben Jahre nach dem Suizid ihres Vaters ist Saskia Jungnikl bereit, vor der Kamera darüber zu sprechen. Eine Dokumentation von Dagmar Knöpfel. Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprechen Sie mit anderen Menschen darüber. In den weiterführenden Links finden Sie auch anonyme Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Linda Carty http://www.spiegel.tv/filme/zdfe-im-todestrakt-linda-carty/ 2017-03-17T17:09:19Z 2017-03-15T00:00:00Z SPIEGEL.TV Linda Carty ist zum Tode verurteilt worden, weil sie eine Frau ermordet haben soll, um an deren neugeborenes Baby zu kommen. Linda bestreitet das und tischt den Ermittlern eine Verschwörungsgeschichte auf. Sie habe für die Drogenpolizei in Texas gearbeitet, behauptet Linda Carty, habe als V-Frau einen Deal inszeniert und sei dann mit dem Mordkomplott aufs Kreuz gelegt worden. Der deutsche Regisseur Werner Herzog lässt in der Dokumentationsreihe "Im Todestrakt" Todeskandidaten zu Wort kommen. Er tritt in einen Dialog mit Häftlingen in der Todeszelle und fragt sie nach ihren Ansichten über Leben und Tod. Die Todeskandidaten werden in seinem Film nicht zu Monstern, sondern bleiben das, was sie sind: Menschen, die im Leben gescheitert sind. Magazin vom 12.03.2017 http://www.spiegel.tv/filme/magazin-vom-12032017/ 2017-03-27T12:59:56Z 2017-03-13T00:00:00Z SPIEGEL.TV Themen: Doppelmord von Herne - was trieb Marcel H. an? / Türkei als Urlaubsland - kritische Fragen auf Tourismusmesse / Sondengänger auf Schatzsuche in Deutschland / DDR als Therapie - Ostprodukte im Pflegeheim Moderation: Kay Siering. Der falsche Terrorplan des Hasan A. http://www.spiegel.tv/filme/hasan-islamischer-staat-fake/ 2017-03-13T15:20:59Z 2017-03-13T00:00:00Z SPIEGEL.TV Der im Saarland lebende Syrer Hasan A. hat sich dem "IS" als Attentäter angeboten. Obwohl er eigentlich nur Geld von der Terrormiliz haben wollte. Doch nicht nur Hasan A. ist ein Schwindler. Hasan A. wollte offenbar nie einen Terroranschlag begehen. Ihm ging es darum, rund 180.000 Euro vom "Islamischen Staat" zu erschleichen. Was der aus Syrien geflüchtete Mann nicht ahnt: Seine Kontaktpersonen sind gar keine "IS"-Mitglieder, sondern Aktivisten einer Gruppe, die sich gegen die Islamisten engagiert. Ein Beitrag von Roman Lehberger. Auf der Suche nach dem Sensationsfund http://www.spiegel.tv/filme/schatzsucher-sondengaenger/ 2017-03-14T17:16:37Z 2017-03-13T00:00:00Z SPIEGEL.TV "Zu 90 Prozent holt man Schrott aus dem Boden", sagt ein Sondengänger, doch bei den übrigen zehn Prozent könne schon mal ein Sensationsfund dabei sein. So wie ihn "Sonden-Benny" ans Tageslicht brachte. Oft stammen in Deutschland gemachte Funde aus der Römerzeit und sind Tausende Euro wert. Doch genau bei solchen Funden wird es kompliziert - denn fast immer beansprucht der Staat die Relikte und die modernen Schatzsucher mit ihren Metallsuchgeräten gehen leer aus. Ein Film von Andreas Dieste.