Die Panzerfahrschule der Bundeswehr

Führerschein oliv

Ein umgebauter Leopard 2 ist Fahrschulpanzer der Bundeswehr. Panzer marsch, nach rechts und Halt - diese Kommandos müssen die Fahrschüler aber nicht nur auf der Straße, sondern vor allem im Gelände beherrschen.

56 Tonnen schwer ist der Leopard 2, sein Motor hat 1.500 PS. Nach acht Tagen im Simulator dürfen die Panzerfahrschüler zum ersten Mal das Gaspedal des Originals nach unten treten. Spiegel TV Autor Mate Spörl begleitet vier Soldaten bei ihrer dreiwöchigen Ausbildung zum Panzerfahrer.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed