Julians erste Schritte

Kämpfen für Buddha

Acht Stunden Training täglich, kein Alkohol, keine Mädchen - die strengen Regeln im Shaolinkloster Kaiserlautern können Julian Jacobi nicht abschrecken - er möchte Kung-Fu in Perfektion lernen.

Julian bewirbt sich 2006 bei Europas einziger Ausbildungsstätte für Kampfmönche: dem Shaolinkloster in Kaiserslautern. Kaum ein Anwärter übersteht die erste Probewoche, das Sportprogramm gleicht einer Tortur. Auch Julian kommt an seine physischen und psychischen Grenzen. Doch er ist fest entschlossen und schafft das schier Unmögliche: die offizielle Ordination zum Novizen. Für die Langzeitdokumentation begleitet SPIEGEL TV Autorin Ines Rüchel-Hohage Julian bei seiner Ausbildung zum Kampfmönch und zeigt seinen Alltag im Shaolin Kloster.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed