Ein Gewalttäter im Dortmunder Stadtrat

SS-Siggi

Der ehemalige Hooligan Siegfried Borchardt ist ausländerfeindlich, homophob und wegen Körperverletzung vorbestraft. Für die Partei "Die Rechte" sitzt er jetzt im Dortmunder Stadtrat. Leider.

Dortmund ist in den vergangen Jahren zu einer Neonazi-Hochburg avanciert. Der ehemalige Hooligans-Anführer Siegfried Borchardt kandidierte als Spitzenkandidat für die Partei "Die Rechte" im Bezirk Innenstadt-Nord. Der Ausländeranteil liegt dort bei über 40 Prozent, Kriminalität und Gewalt sind an der Tagesordnung. Gut 2.000 Wähler hoffen, dass "SS-Siggi" daran etwas ändert. SPIEGEL TV Reporter David Walden hat versucht, den neuen Ratsherren zu befragen. Das Ganze endete mit einem Polizeieinsatz.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed