Tierheim Berlin-Hohenschönhausen

Berlins vergessene Kampfhunde

Das Tierheim Berlin-Hohenschönhausen ist eines der größten und modernsten Tierheime Europas. Die meisten Gäste sind Kampfunde, die keiner mehr haben will.

Der sprechende Kakadu Louis wartet sehnsüchtig auf sein Herrchen. Ein Hund versucht sich beim Probelauf mit seinen neuen Besitzern. Und ein Kampfhund muss sich neu eingewöhnen. Die SPIEGEL TV Reporter Kirsten Blanke, Anne Morgan und Inga Turczyn verfolgen verschiedene Geschichten in der Stadt der Tiere. Über 100 Tierärzte und Tierpfleger kümmern sich hier um mehr als 1.000 Tiere.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed