Tradition mit Knopf im Ohr

Wie entsteht ein Teddybär?

Der Stoffbär wird 1902 von Richard Steiff erfunden, dem Neffen von Margarete Steiff. SPIEGEL TV zeigt, wie ein Teddy hergestellt wird und welche Sicherheitstests er bestehen muss, bevor er in den Laden kommt.

Den Zusatz "Teddy" verdankt das Kuscheltier dem amerikanischen Präsidenten Theodore ("Teddy" ) Roosevelt, der ein leidenschaftlicher Bärenjäger war. Der kleine Stoffbär wurde ein Riesenerfolg: Weltweit wurden seit 1903 mehrere Millionen Exemplare verkauft. SPIEGEL TV Autorin Jasmin Taiebi hat die Steiff-Manufaktur in Gingen an der Brenz besucht. Sie zeigt, wie aufwändig die Plüschfiguren hergestellt werden und abgewetzte Nasen oder ramponierte Felle in der Teddybärklinik repariert werden.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed