SPD nominiert Steinbrück

Problem-Peer auf Kanzlerkurs

Die Altkanzler Schmidt und Schröder waren da, auch Egon Bahr ist gekommen - in Hannover traf man sich zu einem Parteitag allein für Peer Steinbrück. "Der richtigen Person zur richtigen Zeit", so Sigmar Gabriel.

Nun ist es soweit. Die SPD hat Peer Steinbrück offiziell zum Kanzlerkandidaten gewählt. Ab jetzt gibt es kein Zurück mehr. Im Wettlauf um das Kanzleramt wird sich der Problem-Peer nun die Beinfreiheit nehmen, die er braucht und die Sozialdemokratie hat Glück, wenn sie nicht am Nasenring hinterhergezogen wird.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed