Auf Biegen und Brechen

Die Stuntschule

Ein Filmteam von SPIEGEL TV begleitet zwei Klassen während ihrer zweijährigen Ausbildung in einer Schule für Stuntmen und -women. 75 Prozent fallen durch, 100 Prozent der Schüler tragen Blessuren davon.

Sie springen von Dächern, werden von Autos überfahren, stürzen sich in halsbrecherischer Manier Treppen herunter und lassen sich, ohne mit der Wimper zu zucken, in Brand setzten. Stuntmen sind die wahren Helden von Actionfilmspektakeln wie "Alarm für Cobra 11". Seit über 12 Jahren bietet die Stuntschule der Produktionsfirma "Action Concept" interessierten Laien die Möglichkeit, das knochenharte Handwerk des Stuntman zu erlernen. Die Ausbildung überfordert die meisten.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Embed