Call-by-Call

Telefonanbieter zocken Rentner ab

Sparvorwahlen können schnell teuer werden. Zum Beispiel, wenn die in der Werbung angepriesenen Preise sich über Nacht um das Hundertfache erhöhen. Oder die billigen Nummern leicht mit teuren verwechselt werden.

Die Call-by-Call-Nummer 010040 warb in der Zeitung mit so günstigen Preisen wie 0,93 Cent pro Minute. Was niemand ahnen konnte: Über Nacht hatten die Anbieter Anfang Juli offenbar ihre Preise drastisch erhöht: auf 1,99 Euro pro Minute. Ein gern genutzter Trick bei einigen Call-by-Call-Anbietern. Gudrun Altrogge und Jonas Virch über die fiese Abzocke.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed