Bis(s) zum letzten Fisch

Krieg um den roten Thun

Er gilt als der König der Meere: Der Blauflossen-Thunfisch, auch genannt der "Rote Thun". Doch genau dieser Fisch ist gefährdet. Wenn er nicht bald vom Teller verschwindet, wird er 2050 ausgestorben sein.

SPIEGEL-TV-Autor Ralph Quinke hat Fischer, Händler, Sushi-Meister und Genießer besucht. Während die meisten Konsumenten in Japan sich kaum dafür interessieren, dass die Art bedroht ist, warnen Kritiker. Es gäbe nur eine Lösung, um den Blauflossen-Thunfisch vor dem Aussterben zu bewahren: Eine dramatische Reduzierung des Verzehrs von Thunfischfleisch. Sofort.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed