Zwischen Pickeln, Sex und Rebellion

Teenager

Gerade in der heißen Phase der hormonellen Kernschmelze müssen Pubertierende alles ausprobieren: Flirten, Aufreißen, Sex, Porno und Individualität und dann wird rebelliert - besonders gegen die Eltern.

Die Eltern sind peinlich, die Schule nervt, die Clique wird zum Lebensinhalt. Die Zeit zwischen zehn und 18 Jahren ist die größte Baustelle im Leben eines Menschen. Der Körper verändert sich, die Pickel sprießen, Gelüste erwachen, die Jugendlichen werden unberechenbar für Erwachsene. Aus braven Jungs und lieben Mädchen werden kleine Monster. Was Teenager so beschäftigt, wenn sie unfreiwillig erwachsen werden.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed