Triebwerksreparatur

Fehler verboten

Die Bedeutung eines Flugzeugtriebwerks lässt sich am einfachsten am Preis ablesen: Bis zu 10 Millionen Dollar kostet der Flugzeugmotor einer 747. Und ein Fehler bei der Wartung kostet nicht nur Geld.

Doch auch High-tech-Motoren sind vor Verschleiß und Beschädigung nicht gefeit, und so landen die Triebwerke regelmäßig zur Wartung und Instandsetzung in Hamburg. Die Techniker und Logistiker der Lufthansa Technik arbeiten rund um die Uhr, um kleinste Risse, Leckagen oder Defekte an den Motoren zu entdecken und zu beseitigen. Und weil im kostenintensiven Flugverkehr jede Minute zählt, müssen Reparaturen manchmal auch direkt auf dem Rollfeld durchgeführt werden.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed