Zwischen Schlägerei und Schlichtung

Gefahrenjob Security

Sie sind gut trainiert, haben starke Nerven und gehen wenig zimperlich mit nächtlichen Störenfrieden um: SPIEGEL TV begleitet Türsteher in Berlin und auf dem platten Land. Die Probleme ähneln sich.

Das Geschäft mit der Sicherheit boomt. Ob Bodyguard, Objektschützer oder Türsteher: rund 170.000 Menschen verdienen ihr Geld in privat geführten Security-Unternehmen, Tendenz steigend. Ausgerüstet mit Waffen, kugelsicheren Westen und Pfefferspray sorgen sie vorwiegend am Wochenende für Ruhe im Nachtleben. Eine Reportage von Alexander Czogalla und Sophie Harm.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed