Deutscher TÜV für die Türkei

Rost auf Rädern

Bremsen kaputt, Karosserien durchgerostet, Reifen abgefahren bis auf die Karkassen: Millionen PKW und LKW in der Türkei sind in einem technisch beklagenswerten Zustand. Doch Rettung naht: der deutsche TÜV.

Bis 2013 soll der Sicherheitsstandard türkischer Autos auf europäischem Niveau sein. Um das zu erreichen, baut Ankara auf deutsche Hilfe: Im Auftrag des türkischen Verkehrsministeriums hat der TÜV Süd 189 Prüfstationen eröffnet - verteilt über das ganze Land , in denen türkische Fahrzeuge mit deutscher Gründlichkeit getestet werden. SPIEGEL TV Autor Ralph Quinke hat die Arbeit der Prüfer und die nicht immer freundlichen Reaktionen der Geprüften in mehreren türkischen TÜV-Stationen beobachtet.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed