Rechtsextremistische Gewalt

Skinheads erschlagen Punk

Im Mai 1992 überfallen 60 Skinheads eine Punk-Fete in Magdeburg - bewaffnet mit Baseball-Schlägern. Der 23-jährige Torsten Lamprecht wird schwer verletzt. Zwei Tage später erliegt er seinen Verletzungen.

Sie schlugen zu mit Fäusten, Knüppeln und Stöcken zu. SPIEGEL TV berichtete im Dezember 1992 über den Prozess und führte Interviews mit einem der Täter und dessen Mutter.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Embed