Besser aussehen um jeden Preis

Wa(h)re Schönheit 1

Ob im Beruf oder im Privatleben - vermeintlich perfektes Aussehen im Alltag erhält einen immer höheren Stellenwert. Eine Folge dieses Schönheitswahns: Die wenigsten bezeichnen sich als "natürlich schön".

Durchschnittlich 240 Euro investiert der Deutsche jährlich in sein Äußeres: Was nicht gefällt, wird korrigiert, abgesaugt oder gelasert. Plastische Chirurgen bieten selbst Operationen im Intimbereich an, wie zum Beispiel Schamlippenverkleinerung und G-Punkt-Aufspritzung. SPIEGEL TV Extra blickt hinter die Kulissen der Schönheitsindustrie.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Kanäle

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed