Wunderkind Laetitia

Superschlau & superjung

Sie komponiert klassische Stücke am Klavier, lernt Chinesisch und liest zum Einschlafen Texte über Plato auf Englisch. Die Rede ist von Laetitia. SPIEGEL TV hat sie besucht, als sie sieben Jahre alt ist.

Laetitia ist das, was durchschnittlich intelligente Menschen als "hochbegabt" bezeichnen und doofe Menschen als "neunmalklug". Sie hat einen IQ von mehr als 140. Kaum jemand macht sich eine Vorstellung davon, wie das Leben eines solchen Wunderkindes wirklich aussieht. Pippa Nachtnebel klärt Sie auf.

Teilen auf Facebook Teilen auf Twitter Teilen auf Google+

Verwandte Links

Beteiligte Personen

Embed