EU-Flüchtlingspolitik

Festung Europa

Ein Krisengebiet auf hoher See
Flüchtlingsretter im Mittelmeer
Das Mittelmeer ist zu einem eigenen Krisengebiet geworden und trotzdem gibt es nur wenige Organisationen, die vor Ort versuchen, den Flüchtlingen helfen. Die private Initiative „MOAS“ ist eine von ihnen.
8 Min. | SPIEGEL TV
Rekonstruktion einer Flüchtlingstragödie
„Es ist Mord“
Flüchtlinge ertrinken direkt neben dem libyschen Küstenwachschiff, andere werden an Deck geschlagen, Retter von Sea-Watch werden bedroht und abgedrängt: Eine beklemmende New York Times-Videodokumentation rekonstruiert hautnah eine Hilfsaktion auf dem Mittelmeer, bei der 20 Menschen an einem einzigen Tag ihr Leben verloren.
16 Min. | New York Times Video
Flüchtlingselend an der kroatischen Grenze
Endstation Bihac
Die bosnische Stadt Bihac liegt direkt an der EU-Außengrenze und ist der neue Hotspot der Flüchtlingswelle. Von hier sind es nur wenige Kilometer bis nach Kroatien. Doch das Fernziel für viele Migranten liegt weiter weg: Sie wollen nach Deutschland, Frankreich oder Spanien.
9 Min. | SPIEGEL TV
Das Netzwerk der Schlepperbanden
Die Eritrea-Connection
Die Flüchtlingswelle ist für Schlepperbanden ein Riesen-Geschäft. Besonders gut vernetzt ist die sogenannte Eritrea-Connection. Rund 100 Millionen Euro soll einer der Hintermänner bereits eingenommen haben.
10 Min. | SPIEGEL TV
Massenhafter Asylbetrug
Die Methoden der Schleuserbanden
Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle haben sie viel Geld verdient: Schleuser, die darauf spezialisiert waren, Menschen nach Deutschland zu schmuggeln. Einer von ihnen soll der Iraner Hadi K. sein, der nun in Hannover vor Gericht steht.
5 Min. | SPIEGEL TV
Europa schottet sich ab
Endstation Idomeni
In Idomeni befindet sich das Stau-Ende der aktuellen Flüchtlingsbewegung. Etwa 12.000 Menschen stecken noch immer an der Grenze zwischen Griechenland und Mazodeonien fest.
5 Min. | SPIEGEL TV
Unterm Güterzug über den Brenner
Die neue Flüchtlingsroute
Nachdem die Balkanroute dicht ist, kommen wieder mehr Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Italien. Von dort versuchen viele von ihnen, weiter über die Alpen nach Deutschland zu reisen – illegal versteckt in oder unter Güterzügen.
7 Min. | SPIEGEL TV
Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?