DER SPIEGEL live

Kirsten Niehuus und Tom Tykwer im Gespräch

Das Fernsehen erlebt gerade einen enormen Boom – bedroht es das Kino? Ist der klassische Spielfilm ein Auslaufmodell? Darüber spricht SPIEGEL-Redakteur Lars-Olav Beier mit Regisseur Tom Tykwer und Kirsten Niehuus, Geschäftsführerin der Filmförderung des Medienboard Berlin-Brandenburg.
Um nicht weniger als die Zukunft des Kinos ging es am 27. November 2017 im Berliner Delphi-Palast, der in der Weimarer Republik als Tanzsaal diente. Seit 1952 werden dort auch Filme der Berlinale gezeigt. Tom Tykwer („Lola rennt“, „Das Parfüm“) äußerte sich auch über „Babylon Berlin“, die teuerste Fernsehserie der deutschen Geschichte, die er produziert hat.

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Kirsten Niehuus und Tom Tykwer im Gespräch | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?