Von der Gesellschaft vergessen

Obdachlose Kinder in den USA

In den USA gelten rund 3,5 Millionen Menschen als obdachlos, so die letzte Schätzung von Amnesty International. Viele von ihnen sind Kinder oder Jugendliche. Manche sind mit ihren Familien in billigen, heruntergekommenen Hotels am Stadtrand untergekommen.
Diane Nilan dokumentiert seit 13 Jahren die Schicksale von Obdachlosen in den USA mit ihrer Kamera - Menschen, die alles verloren haben. Vor allem den Jüngsten unter den Ärmsten, den heimatlosen Kindern, will sie so mehr Aufmerksamkeit verschaffen. Ein Film von SPIEGEL TV-Autorin Karin Assmann.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?