Altersarmut

Wenn die Rente nicht zum Leben reicht

Fast sein ganzes Leben hat Herbert gearbeitet, als Schweißer und als Seemann. Jetzt ist er 65 und kommt mit seiner Rente kaum über die Runden. Herbert ist auf Lebensmittelspenden angewiesen, und er geht Flaschen sammeln, auch wenn es ihm nicht leichtfällt.
Seit Jahrzehnten altert Deutschland rapide, das bringt auch das Rentensystem ins Wanken. Immer mehr Deutsche sind von Altersarmut bedroht und auf zusätzliche Minijobs angewiesen oder auf Gratisessen von Hilfsorganisationen. Inzwischen leben 15 Prozent der Rentner an der Armutsgrenze. Ein Deutsche Welle-Film von Axel Rowohlt.
Politik
|
Deutsche Welle
|
12 Min.
Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Wenn die Rente nicht zum Leben reicht | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?