7 Tage...

Eine Woche als Schaffner

Verspätungen, ausgefallene Züge, kaputte Klimaanlagen: Die Deutsche Bahn ist eines der unbeliebtesten Unternehmen Deutschlands. Tobias Lickes schlüpft für 7 Tage in die Rolle eines Sündenbocks - als Schaffner.
NDR-Autor Tobias Lickes arbeitet eine Woche lang in der ersten Klasse des ICE genauso wie in der Regionalbahn zwischen Stralsund und Berlin. Er erlebt dabei Deutschland auf engstem Raum: unterwegs, unter Stress und immer in Bewegung. Pöbelnde Fahrgäste, frustrierte Kollegen, dreiste Schwarzfahrer - das ist an der Tagesordnung. Für jede Verspätung und jeden technischen Fehler müssen die Bahn-Mitarbeiter ihr Gesicht hinhalten. Einfach ist das für niemanden. Ein Film des NDR.

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Eine Woche als Schaffner | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?