Lebensretter aus der Luft

Einsatz für Christoph 29

Wenn Hubschrauber "Christoph 29" unterwegs ist, wartet irgendwo in Hamburg ein Mensch in Not auf die Lebensretter aus der Luft. In höchstens 15 Minuten erreicht der Helikopter fast jeden Einsatzort.
Stationiert ist "Christoph 29" im Bundeswehrkrankenhaus Hamburg. Der orange Helikopter hebt an normalen Tagen vier bis acht Mal zum Einsatz ab. Am Zielort warten Patienten mit Herzinfarkten, Verkehrsunfall-Opfer oder Menschen mit Schädeltraumata. Manchmal wird "Christoph 29" aber auch gerufen, wenn ein Mensch an einem weit vom nächsten Krankenhaus entfernten Ort Hilfe braucht. Eine Reportage von Stefan Witte.
2016
|
44 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

über mobiles Gerät anmelden


Besuche auf Deinem mobilen Gerät (oder PC) und gib dort diesen Code ein: