Armutszeugnis eines wohlhabenden Landes

Pflegenotstand in Deutschland

Alt werden ist hierzulande kein Vergnügen. Weder für die Patienten, noch für diejenigen, die sie versorgen müssen. Dabei ist der Pflegenotstand nicht neu, er wurde nur jahrelang aktiv von der Politik ignoriert und eingespart.
Extreme Zeitnot, schlechte Bezahlung und wenig soziale Anerkennung in der Gesellschaft. Es gibt viele Gründe, warum den Pflegeberufen der Nachwuchs fehlt. Dabei werden etwa Dreiviertel aller Pflegebedürftigen zu Hause von der Familie oder ambulant betreut. Der Rest ist stationär untergebracht. Entweder weil es zu wenige Plätze gibt oder weil sie zu teuer sind. Ein SPIEGEL TV-Film von Andreas Dieste, Marie Groß und Caroline Schiemann über das Ergebnis einer gescheiterten Pflegepolitik.
Politik
|
SPIEGEL TV
|
16 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?