Frauen bei der Bundeswehr

Mama in der Armee

Oberfeldwebel Sandra S. ist seit zehn Jahren in der Armee und liebt ihren Job. Für ihre Entscheidung, freiwillig nach Afghanistan zu gehen, erntet die 29-Jährige jedoch oft Kritik - denn Sandra S. ist Mutter.
Jeder zehnte Soldat bei der Bundeswehr ist eine Frau und manche von ihnen haben Kinder. Um ihnen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern, hatte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen angekündigt, Kinderkrippen und Kitas in Kasernen einzurichten. Doch was ist aus den Versprechungen geworden? Wie sieht der Alltag für junge Berufssoldatinnen aus? Die NDR-Reporterin Rita Knobel-Ulrich hat zwei von ihnen bei der Arbeit begleitet.
Panorama
|
29 Min.
|
NDR

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?