Wenn das Wundermittel nicht mehr wirkt

Die Antibiotika-Falle

Jedes Jahr infizieren sich 600.000 Menschen im Krankenhaus mit multiresistenten Keimen. Bis zu 15.000 von ihnen sterben daran. Doch wie entstehen die gefährlichen Keime und wie kann man sich vor ihnen schützen?
Gefährliche multiresistente Keime nehmen im Alltag ständig zu, bei Menschen wie bei Tieren. Doch gegen immer mehr Bakterien gibt es keine wirksamen Antibiotika mehr und neuartige Antibiotika sind nicht in Sicht. Doch was sind die Ursachen dafür, dass die einstigen „Wunderwaffen“ gegen krank machende Keime schon heute nicht mehr wirken? Und welche Auswege gibt es? Für ihre Dokumentation hat Antje Büll nach Antworten gesucht.
Gesundheit
|
44 Min.
|
NDR

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?