Auf der Suche nach verschollenen Piloten

Der Schicksalsfahnder

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Uwe Benkel widmet seine Freizeit einer ungewöhnlichen Leidenschaft: Er gräbt Militärflugzeuge aus, die im 2. Weltkrieg abgestürzt sind. "Zwischen Indiana Jones und Columbo", beschreibt Benkel seine Mission.
Uwe Benkel ist 52 Jahre alt und arbeitet bei einer Krankenversicherung in Ludwigshafen. Nach der Katastrophe von Ramstein hat er die Arbeitsgemeinschaft Vermisstenforschung gegründet. Mit behördlicher Genehmigung graben sie Äcker um, um dort nach Flugzeugwracks zu suchen. Doch ihn treibt nicht das Interesse an den Maschinen an, er will Schicksale klären und den Angehörigen einen Ort zum Trauern geben. Ein Film von Harald Hort.

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Der Schicksalsfahnder | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?