Martin Schulz über Tiefpunkte, Europa und sein Selbstbild

„Ich lasse mich nicht verbiegen!“

Es war ein Paukenschlag: Nicht Sigmar Gabriel, sondern Martin Schulz führt die SPD als Kanzlerkandidat in die Bundestagswahl 2017. Doch wer ist eigentlich Martin Schulz und welches Bild hat er von sich selbst?
Viele kennen den Politiker in erster Linie in seinem ehemaligen Amt als EU-Parlamentspräsident – und als Mann klarer Prinzipien, der keine Auseinandersetzung scheut. In einem dbate-Interview von 2014 mit Rüdiger Mörsdorf redet der Politiker offen über seine überwundene Alkoholsucht, Europa, die Entgegennahme des Friedensnobelpreises für die EU und seinen wichtigsten Grundsatz: „Ich lasse mich nicht verbiegen!"
10 Min.
|
dbate

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?