Influenza-Epidemie 2015

Angriff der Grippeviren

Vor allem im Süden Deutschlands gibt es nach Behördenangaben derzeit die stärkste Grippewelle seit fünf Jahren. Selbst diejenigen, die gegen die Influenza geimpft sind, scheinen nicht vor ihr sicher zu sein.
Zurzeit wird überall in der Republik geschnieft und gehustet, wie schon lange nicht mehr. Die Zahl der Grippeerkrankungen steigt stetig. Die Personalbestände mancher Unternehmen gehen gen Null. Die aktuelle Grippewelle doppelt so stark wie in der vergangenen Saison - und der Impfstoff, den die Weltgesundheitsorganisation bereits im Frühjahr 2014 festgelegt hatte, hilft nicht dagegen. Die Wissenschaftler haben sich vertippt. Claas Meyer-Heuer und David Walden über den Stand der Dinge und die Frage, wie die Krankheit in Zukunft bekämpft werden soll.
8 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?