Der Mann, der Weltmeisterin wurde

Erik(A)

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Erik(a) Schinegger wächst als Mädchen auf und wird Abfahrtsweltmeisterin der Damen. Doch ihre Karriere wird vor den olympischen Winterspielen 1968 durch eine Geschlechtskontrolle abrupt beendet.
Bei der Geburt stellt die Hebamme trotz unklarer Geschlechtsmerkmale fest: Es ist ein Mädchen. Ein Fehler, wie sich im Laufe der Jahre zeigt, denn Erika ist eigentlich ein Junge. Gegen den vehementen Widerstand ihrer Familie und des nationalen Skiverbands entscheidet sie sich für eine operative Geschlechtskorrektur. Nach dem chirurgischen Eingriff beginnt Erik im Alter von 20 Jahren ein neues Leben als Mann. Ein Film von Kurt Mayer.
einestages
|
82 Min.
|
ORF

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?