Die Faszination der kriminellen Selbstdarsteller

Backstage Gangstarap

Sie pendeln zwischen Knast und Ruhm: Gangstarapper wie Veysel aus Essen sind für viele Jugendliche Helden und inzwischen ein Teil der deutschen Popkultur. Doch wie authentisch sind ihre Texte und ihr Auftreten?
Wie viel Knast im deutschen Hip Hop steckt, zeigen Rapper wie Veysel. Drogenhandel und Diebstahl gehören für den Sohn kurdischer Eltern früh zum Alltag. Wegen Körperverletzung mit Todesfolge sitzt er zweieinhalb Jahre im Gefängnis. Auch Björn D. alias "Blokkmonsta" hat Erfahrungen mit den Ermittlungsbehörden gemacht. Der Rapper mit Sturmhaube sagt trotzdem: "Blokkmonsta ist eine Kunstfigur". Die Rap-Karriere als einziger Ausweg aus dem kriminellen Milieu? Autor David Donschen wirft einen Blick hinter die Kulissen des deutschen Gangster-Rap und zeigt was dran ist am Mythos des Ex-Knackis, der seine Vergangenheit mit Hip Hop aufarbeitet.
Panorama
|
42 Min.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?