Aufstand gegen US-Präsidenten

Im Anti-Trump-Land

Mit dem „Muslim-Ban“ schockte US-Präsident Trump sein Land und den Rest der Welt. Er selbst wirkt zufrieden, doch seine Blockadepolitik löste nicht nur Chaos und Angst aus - sondern auch zahlreiche Proteste.
Ende Januar 2017 verhängt die Trump-Regierung ein plötzliches Einreiseverbot für Bürger aus sieben muslimischen Ländern. Seitdem sind Menschen in der ganzen Welt an Flughäfen gestrandet, weil ihnen die Weiterreise verwehrt wird. Mittlerweile ist das Dekret offiziell ausgesetzt. Doch wie fühlt es sich für Betroffene an, unter Generalverdacht zu stehen, von der Familie getrennt zu werden und nicht in das Land zurückkehren zu dürfen, in dem man aufgewachsen ist oder sich eine Zukunft aufbauen wollte? Die SPIEGEL TV-Autoren Andreas Dieste und Claas Meyer-Heuer haben mit Opfern von Trumps „Muslim Ban“ gesprochen.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?